12 Mai 2020

Gemeinsam Lesen ~ KW 20

 eine Aktion von Schlunzenbücher
 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese aktuell  den ersten Band einer Dilogie - "Blut und Dornen" von Tina Tannwald.

Klappentext:
Kiruna lebt am Fuße der Königsberge, zwischen Dirnen und Geächteten, umgeben von ungezähmten Wäldern, in denen eine dunkle Magie haust. Die reichen Städte auf den wolkenverhangenen Gipfeln sind ihresgleichen verschlossen. Doch sie hat Glück und wird in die Gilde der Diebe und Auftragsmörder aufgenommen, deren verschwiegene Dienste bei den Stadtbewohnern sehr begehrt sind. Als sie sich zum ersten Mal als Diebin beweisen muss, stellt ihr das Schicksal jedoch eine schier unlösbare Aufgabe. Einziger Ausweg ist die Flucht in den Wald, gemeinsam mit einem jungen Adeligen, der eigentlich tot sein sollte.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Die Luft in dem Gang war stickig, doch der Boden eben.
(Tina Tannwald: Blut und Dornen, Selfpublish, Anfang des 3. Kapitels)
 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich bin noch am Anfang, aber es startet gut. Eine Diebesgilde, ein lebendiger, tödlicher Wald, Magie und eine junge Frau, mit der ich sicherlich so einige Geheimnisse aufdecken werde. Vor allem die Magie und das Bündnis mit dem Wald finde ich sehr spannend und bin neugierig darauf, was sich dahinter verstecken wird.
Der Schreibstil kann mich noch nicht ganz für sich einnehmen, aber vielleicht ändert sich das im Laufe des Lesens noch. Mir fehlen ein bisschen die Details, die mich völlig in die Welt eintauchen lassen.

4.  Nimmst du an Bücherchallenges teil? Wenn ja, welche sind das und was gefällt dir daran und wenn nein, warum nicht? 
Ja, ich habe mich dieses Jahr wieder bei ein paar Challenges angemeldet. Eine Übersicht über meine Challenges findet ihr hier.

Zum einen läuft noch seit Juli 2019 die Stadt, Land, Fluss - Challenge. Ich habe das Spiel früher immer mit meiner Oma gespielt und fand die Idee lustig, ein Feld mit Büchern zu füllen. Allerdings bin nicht sehr erfolgreich damit.
Dann hätten wir eine Cover-Challenge. Ich suche nicht aktiv nach Büchern, um diese Challenge zu erfüllen. Stattdessen freue ich mich immer, wenn ich nach dem Lesen und rezensieren feststelle, dass ein Buch zu einer Aufgabe passt.
Bei Wortmagie’s makabre High Fantasy Challenge nehme ich nun im dritten Jahr teil und aktuell sammle ich Titel, die ich hierfür lesen kann. Ich wollte mich dieses Jahr eigentlich wieder der HighFantasy widmen.
Dann gibt es noch die Knaur Challenge. Ein Verlag, bei dem ich sehr viele Titel auf der Wunschliste stehen habe, und die ich durch die Challenge endlich von der Liste erlösen wollte. Klappte bisher nur noch nicht so.
Motto Challenges finde ich auch immer wieder spannend. Deswegen melde ich mich auch jedes Jahr für eine an. Auch hier läuft es aktuell nicht so gut, aber ich lasse mich durch Challenges nicht stressen. Schließlich sollen sie Spaß machen.

In meinem ersten Blogjahr haben mich Challenges total gestresst. Ich hatte mich angemeldet und wollte natürlich alle "bedienen". Das hat zu Stress und Lesefrust geführt. Jetzt gehe ich da viel gechillter ran. Wenn ich am Anfang eines Monats meinen SuB und meine Wunschliste durchgehe, dann schaue ich auch immer nach passenden Büchern für das Monatsmotto oder eine Aufgabe anderer Challenges, aber wenn ein passendes Buch mich nicht anspricht oder das Monatsmotto selbst grad nicht mit meiner Leselaune übereinstimmt, dass landen passende Bücher eben nicht auf dem Lesestapel.

Und nun bin ich wirklich gespannt auf die Challenge, an denen ihr teilnehmt. Gibt es vielleicht noch welche, die erst starten? Dann unbedingt vorstellen!

Kommentare:

  1. Huhu Isbel :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich bisher noch nicht, der Klappentext klingt aber nicht schlecht. Nur das Cover schreckt mich ein bisschen ab. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim lesen und hoffe, dass der Stil dich auch noch packen kann :)

    Ich lasse mich von den Challenges auch nicht (mehr) hetzen. Ich lese einfach, was mich gerade anspricht und schaue danach, ob es passt oder nicht.
    Bei der Knaur-Challenge hatte ich auch überlegt, aber ich lese im Jahr einfach zu wenig Bücher aus dem Verlag und ich möchte mich eben auch nicht zwingen.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,

      ja, das Cover gefällt mir auch nicht. Aber ich versuche eh mich nicht so sehr von Covers leiten zu lassen. Was, wie ich zugeben muss, gar nicht so leicht ist. Bei so vielen Büchern auf dem Markt, entscheidet oftmals das Auge mit.
      "Blut und Dornen" habe ich auf der FB-Seite vom Blog "Magische Momente in der kleinen Bücherwelt" entdeckt.

      Gruß Isbel

      Löschen
  2. Nabend Isbel,

    Dein Buch kenne ich nicht, aber es ist allein von der Aufmachung her auf jeden Fall ein Eyecatcher ;-) Ich selbst lese kein High Fantasy, von daher wäre es nicht so meins, aber ich wünsche Dir noch viel Spaß damit! Vorallem, dass Du mit dem Schreibstil noch warm wirst im weiteren Verlauf!

    Ich bin kein Challenge Mensch, mache mir immer immensen Druck - lese zb Cover dann FÜR die Challenge um alle Punkte zu erfüllen, erwische dann Bücher die ich eigentlich nicht lesen will (aber MUSS dann) und rutsche in leseflauten. Hab ich alles zigmal versucht und nun dieses Jahr alle Challenges gelöscht ich glaub ich lass es einfach :-)

    https://nordlichtliest.de/2020/05/12/gemeinsam-lesen-28/

    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hi Isbel,

    was für ein schöner Name! Den sieht man auch nicht so häufig. Dein aktuelles Buch kannte ich noch gar nicht. Es klingt ganz interessant nur hätte ich das Cover irgendwie nicht mit diesem Genre in Verbindung gebracht. Es ist so knallig Grün!^^
    Ich versuche mich von Challenges auch nicht stressen zu lassen. Was halt nicht ist, ist nicht.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  4. Guten Abend Isbel
    Dein aktuelles Buch kenne leider nicht. Ich hoffe das der Schreibstill dir noch besser gefällt. Also ich wünsche dir viel beim lesen.

    Ich mache auch bei der "Motto Challenge" mit.

    Mein Beitrag

    Bleibt gesund!
    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Isbel,

    ich nehme nur an einer Challenge Teil, da ich der Meinung bin das mich mehrere stressen würden. Da ich eh sehr viele Bücher aus dem LYX Verlagsprogramm lese, ist diese Challenge wie geschaffen für mich.

    Ich wünsche dir viel Spaß mit deiner aktuellen Lektüre!

    Viele Grüße
    Jenny von Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und geben ihr Einverständnis, dass ihre Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden.
Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung durch den Seiteninhaber, um Spamkommentare zu verhindern.