01 Mai 2018

Constantin stellt vor

Nachdem ich seit Anfang des Jahres bei der Aktion "Mein SuB kommt zu Wort" monatlich interviewt werde, habe ich entschlossen, dass mir das nicht reicht. Und daher werde ich nun auch jeden Monat ein paar Bücher vorstellen, die ich hüte.

Heute:

5 blaue Bücher


Ich habe mehr als fünf Bücher, die zum Thema passen, und daher ist die Entscheidung gar nicht so leicht gefallen.

Schottland 1946: Die englische Krankenschwester Claire Randall ist in den zweiten Flitterwochen, als sie neugierig einen alten Steinkreis betritt und darin auf einmal ohnmächtig wird. Als sie wieder zu sich kommt, befindet sie sich im Jahr 1743 – und ist von jetzt auf gleich eine Fremde, ein »Outlander«.
Die "Outlander"-Reihe von Diana Gabaldon ist erst durch die Serie bei Isbel in den Fokus gerückt. Sie hatte sich dann den ersten Band der alten Ausgabe geholt und wollte diese auch direkt lesen. Allerdings hat man ihr dann erzählt, dass die alte Ausgabe gekürzt ist. Da hat sie das Buch wieder weggelegt und Wochen später ist die Ausgabe von Knaur eingezogen, die ungekürzte Version. Gelesen hat sie sie allerdings dann nicht. Und dabei wartet das Buch und auch schon der zweite Band hier bei mir darauf.

Eine junge Magierin, ein uralter düsterer Orden, eine fast vergessene Prophezeiung
Fejas Talent für die Magie ist groß, doch noch kann die junge Frau es nicht nutzen. Als sie sich entschließt, der Schule der grauen Magier beizutreten, wird sie rasch zum Spielball der Intrigen der Mächtigen. Denn einst waren die grauen Magier gefürchtet, und es gibt Kräfte im Orden, die diesen um jeden Preis wieder zur alten Macht zurückführen wollen. Feja muss rasch lernen, ihre Magie zu nutzen, oder sie wird zwischen den Fronten zerquetscht werden. Doch niemand im Orden ahnt, dass eine dritte Partei Vorbereitungen trifft, um die tausend Jahre alte Ordnung zu zerschlagen – und Feja soll ihr Werkzeug sein …
Bei dieser Reihe dachte ich ja wirklich, dass Isbel direkt anfängt zu lesen. Sie hat ja schon vor Erscheinen auf dieses Buch hingefiebert und was ist? Der nachfolgende Band ist schon erschienen und Die Dunkelmagierin liegt immer noch bei mir.

Es gibt sie tatsächlich: Die sagenumwobenen Ley-Linien. Uralte unsichtbare Pfade, die zu anderen Zeiten und in andere Welten führen ...

Eines Abends begegnet Kit Livingstone seinem seit Jahrzehnten verschollenen Urgroßvater, der ihm eröffnet ein Zeitreisender zu sein. Natürlich glaubt Kit ihm kein Wort, doch dann verschlägt es Kits Freundin Wilhelmina auf einem dieser Pfade ins Unbekannte. Eine abenteuerliche Suche durch Raum und Zeit beginnt!
Die Reihe "Die schimmernden Reiche" sind damals als Gesamtpaket bei mir eingezogen. Eigentlich dachte ich (und Isbel wahrscheinlich auch), dass sie schnell gelesen werden, da ja die ganze Reihe vorhanden ist und Isbel sich nicht mit "aber wenn da Cliffhanger sind.." rausreden kann. Tja, sie redet sich jetzt mit " Irgendwie habe ich nicht die passende Stimmung für diese Reihe" raus. Was soll ich da noch sagen?

Keine Ahnung, wie ich gestorben bin oder wie ich heiße, aber ich nenne mich Mai – ja, richtig, wie der Monat. Im Jenseits wollten sie mich nicht haben. Zu viele unerledigte Dinge, haben sie gesagt. Darum stehe ich jetzt hier mit einer Handvoll Briefe an Menschen, an die ich mich nicht mehr erinnern kann. Doch möchte ich das überhaupt? Möchte ich meine Vergangenheit wiedererwecken? Wissen, wer ich war, wen ich liebte und wie ich starb? Eigentlich nicht und doch wird diese Reise mir im Tod mehr über das Leben lehren, als es das Leben selbst je gekonnt hat.
Vor dem Buch hat Isbel etwas Angst. Sie mag traurige Geschichten eigentlich gar nicht. Und der Klappentext klingt irgendwie traurig und doch hat das Buch sie angesprochen und wurde gekauft. Mal sehen, wie lange ich es noch hüten darf.

 Kann jemand, den du noch nie gesehen hast, dein Leben verändern?
Emmas großer Traum ist zum Greifen nah: eine kleine Boutique, in der sie ihre eigene Mode verkaufen will. Doch das notwendige Praktikum erweist sich als englische Version von »Der Teufel trägt Prada« und auch ihr Vorsatz, sich von der Liebe nicht ablenken zu lassen, löst sich in Luft auf, als sie eine sehr vertraute Stimme in einer nächtlichen Talkshow hört.
Blake, ihre Radiobekanntschaft, hat schon ihr Teenagerherz einen Takt schneller schlagen lassen. Jetzt, sieben Jahre später, verstärkt sich seine Anziehung mit jeder Mail, die er ihr schreibt. Doch als sie sich endlich treffen, ist er … anders. Und auf einmal droht sie alles zu verlieren, wofür sie gekämpft hat. Hat sie dem Falschen vertraut?
Das Buch hat Isbel noch nicht gelesen, weil sie ständig vergisst, dass sie noch Bücher im "Kindle"-Format auf dem PC gespeichert hat, die sich nicht umwandeln ließen. Isbel ist ja Tolino-Leser. Sie hat grade erstmal festgestellt, was da noch alles liegt. "Das Flüstern der Träume" ist nämlich nicht das einzige Buch, was wegen seines Format sträflich vernachlässigt wurde. Dabei hat Isbel "Das Glitzern des Glücks" geliebt und war/ist so gespannt auf Emmas Geschichte. Vielleicht liest sie es ja jetzt ganz bald.


Das waren fünf blaue Bücher vom SuB
präsentiert von Constantin

Und wenn ihr möchtet, könnt ihr mir gerne Themen für die nächste Vorstellung vorschlagen :)

Kommentare:

  1. Hallöchen Constantin,

    da werde ich ja richtig neidisch – ich komme weiterhin immer nur einmal im Monat zu Wort. (Sofern ich Mikka nicht überreden kann, das zu ändern.)

    Von diesen Büchern weilt keines auf meinen Regalen, aber ich glaube, das ein oder andere wäre auch was für Mikka.

    Es gibt hier auch noch ein paar Kindle-E-Books, die sie immer vergisst, sie liest hauptsächlich auf einem Pocketbook und da geht auch nur .epub oder .pdf.

    Ich habe diesen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt.

    LG,
    SUBine (Mikkas SUB)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Subine,
      welche sind dir denn für Mikka ins Auge gesprungen? Constantin lässt ausrichten, dass du Mikka nicht erst überreden sollst. Einfach machen :) Und vielen lieben Dank für die Verlinkung

      Gruß Isbel

      Löschen
    2. Ich denke, "Die Dunkelmagierin", "Die Zeitwanderer" und "Als das Leben mich aufgab" könnten ihr gefallen! :-)

      Löschen

Mit dem Absenden eines Kommentars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und geben ihr Einverständnis, dass ihre Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden.
Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung durch den Seiteninhaber, um Spamkommentare zu verhindern.