11 Oktober 2017

Frankfurter Buchmesse 2017


Hey ihr Lieben,


dieses Jahr fahre ich zum allerersten Mal auf die Frankfurter Buchmesse. Ich war ja anfangs ziemlich planlos was Vorbereitungen betrifft, aber nachdem ich mich durch einige Blogs gelesen habe, die schon öfters da waren, habe auch ich einige Dinge in Angriff genommen.

Ich fahre von Freitag bis Sonntag auf die Messe. Allerdings werde ich freitags und sonntags nur kurz da sein, weil ich meine Züge erwischen muss. Das ganze wird Freitag auch erstmal hektisch beginnen, da mein erster Streckenabschnitt immer noch gesperrt ist und es keine verbindlichen Aussagen für die Busabfahrtszeiten gibt. Hier kann ich die Bahn aber auch verstehen, da man Staus nicht voraussehen kann. Ich werde einfach 3 Stunde eher los, dann passt das schon.



Ein paar wenige Termine habe ich mir ausgeguckt, wo ich unbedingt hin will. 
Hauptsächlich am Samstag.

11 Uhr
Meet the Romantasy Sisterhood 
von Forever by Ullstein

12:30 Uhr
Shortlist-Kandidaten stellen Erfolgsrezepte vor 
vom Deutschen Selfpuplisher Preis

15:30 Uhr
Triff unsere Designer
beim Sternensand Verlag

17:00 Uhr
Blogger und Verlage - wie eine Zusammenarbeit funktioniert
von Mediapublishing Hdm - Verlegen erleben

Und dann hat mich der Autor Dennis Frey gefragt, ob ich zur 1. Frankfurter Drachennacht mitkomme. Als ich die Nachricht bekommen habe, war ich ja erstmal sprachlos und habe mich riesig gefreut. Selbstverständlich habe ich zugesagt und freue mich schon auf die Drachennacht.


Und dann schaue ich die restliche Zeit bei verschiedenen Ständen vorbei, die ich unbedingt sehen will und wandere noch bei unbekannten Verlagen vorbei. Damit ich hier auch alle Stände schnell finde, habe ich mir die Standorte farbig markiert.

Und was ich noch irgendwo gelesen hatte, ist sich Nervennahrung mitzubringen. Also habe ich mir einen Vorrat an Müsliriegeln zugelegt. Und was auch nicht fehlen darf: Schmerztabletten. Ich habe mich gestern nämlich falsch bewegt und schon waren fürchterliche Rückenschmerzen da. Hexenschuss im Volksmund. Wünsche ich niemanden.

Habt ihr noch Last-Minute-Tipps für mich? Und wer von euch ist auch auf der Frankfurter Buchmesse?

 

Kommentare:

  1. Hey =)

    total witzig, diesen Lageplan hab ich mir ganz genau so markiert wie du ^^. wenn ich in der Hallte bin, schlägt ab einem gewissen Punkt immer die Orientierungslosigkeit zu. Ganz besonders, wenn es voll ist.
    Ich werde Samstag bei ganz vielen Lesungen unterwegs sein. Sowas mag ich nämlich richtig gern.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja,

      bei der Masse an Ständen und Menschen ist das auch abzusehen. Ich verlaufe mich eh gerne. Wäre halt nur blöd, wenn ich irgendwo ganz schnell hin muss, weil ich irgendwo getrödelt habe.

      Lesungen habe ich mich noch gar nicht richtig angeguckt. Total vergessen. Muss ich nochmal schauen, ob etwas Interessantes für mich dabei ist.

      Gruß Isbel

      Löschen
  2. Hallo Isbel,

    ich sehe, du bist schon gut vorbereitet! Ich bin auch gerdade dabei alles auszudrucken, was ich benötigen könnte. Diese detaillierten Hallenpläne werde ich mir auch fertigen.

    Falls ich am Samstag auf der BuchmesseCon in Dreieich bin, sehen wir uns vielleicht doch irgendwie kurz mal am Sonntag? Von wann bis wann bist du am Sonntag da?

    GlG vom monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey monerl,

      ich bin Sonntag bis ca. 11 - 11:30 Uhr da. Muss ja schon bis 12 Uhr aus dem Hotel auschecken. Also grade mal 2 Stunden, wo ich nochmal gemütlich durch die Hallen schlendern kann.

      Gruß Isbel

      Löschen
  3. Hey Isbel :)
    Cool, dass du auch in Frankfurt bist! Ich drück dir die Daumen, dass das mit deinen Zügen klappt! Ich bin auch am Freitag und Samstag vor Ort und bummel wohl vor allem durch Halle 3. Vielleicht sehen wir uns irgendwo? :) Weitere Tipps hab ich keine, aber Nervennahrung ist immer gut :D Frankfurt ist beim ersten Mal wirklich mehr als verwirrend. Ich fahre zum zweiten Mal hin und bin gespannt, ob es dieses Jahr besser wird. Man kann ja hoffen :D
    Ganz liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia,

      vielleicht laufen wir uns ja übern Weg. Bin auch hauptsächlich in Halle 3, aber bei der Masse an Menschen ist das sicherlich glückssache. Es sei denn, wir machen was fest.

      Gruß Isbel

      Löschen
    2. Wohl wahr! Ich hab am Freitag Nachmittag noch ne große Lücke. Könnten uns ja ganz zwanglos bei einem verlagsstand treffen? :) drachenmond oder so..
      Liebe Grüße :)

      Löschen
  4. Hey Julia,

    Habe dir mal eine Mail geschrieben.

    AntwortenLöschen

Mit dem Absenden eines Kommentars akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und geben ihr Einverständnis, dass ihre Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden.
Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung durch den Seiteninhaber, um Spamkommentare zu verhindern.