Klappentext-Donnerstag #10


Was ist das?
Beim Klappentext-Donnerstag vernachlässigen wir das Aussehen der Bücher und schauen uns nur die inneren Werte durch den Klappentext an. Also eine Buchvorstellung ohne Cover! 
Eine Aktion von Sinah von Pink Mai Books. Mach gleich mit und poste auch deinen Klappentext-Donnerstag.


Der heutige Kandidat:


Titel: Als der Tod die Liebe fand
Verlag: neobooks
ISBN: 978-3-7380-9841-9
Erschienen:  01.2017
Seiten: 345
Mila genießt ihr Leben, bis sie von ihrer Krebsdiagnose überrumpelt wird. Innerhalb weniger Sekunden steht alles auf dem Kopf. Alles, was zuvor ihrem Alltag Farbe verliehen hat, verliert plötzlich an Intensität. Mila merkt schnell: Der Krebs ist ein Egoist, der alles an sich reißt. Im Krankenhaus trifft sie auf Mikael, der ihr über die Widrigkeiten der Chemotherapie und die Eintönigkeit des Krankenhausaufenthaltes hinweghilft. Allerdings steckt in Mikael mehr, als Mila ahnt. Er ist kein Mensch. Er ist gekommen, um Mila mit sich zu nehmen.

Das liest sich schon so unglaublich traurig, aber irgendwie auch romantisch und hoffungsvoll. Auch die Genreeinordnung bei neobooks (Zeitgenössische Liebesromane, Fantasy Romance, Urban Fantasy) macht mich neugierig. Bis auf den personellen Tod lese ich nämlich aus dem Klappentext keine Fantasy in dem Sinne raus.
Obwohl das Cover ja egal ist, es ist richtig schön.
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...