Autoreninterview mit Ela Fier

Heute darf ich euch ein Interview mit Ela Fier zeigen. Vielen Dank Ela, dass du dich meinen Fragen gestellt hast!


Stelle dich doch bitte einmal kurz vor?

Ich bin Autorin aus Leidenschaft. Schreibe schon lange, aber erst seit 2012 mit der Gewissheit, dass ich meine Werke auch veröffentlichen werde. Komme aus Oberösterreich, bin verheiratet und Mutter von 3 Töchtern.

Wie viele Bücher und welche hast du schon veröffentlicht?

Erst vor kurzem meinen Debütroman: Weiße Orchideen – Ein Erotikroman in dem auch die Story nicht zu kurz kommt. 
(Hier findet ihr die Buchvorstellung von Weiße Orchideen)
 
Warum sollte man dein Buch/deine Bücher lesen?

Wieso sollte man nicht? Sie sollen dem Leser Freude bereiten, Entspannung bieten und das Lesevergnügen wird mit Garantie nicht zu kurz kommen.

{rezension} Herzenswünsche kommen teuer

Autor: Mira Lindorm // Verlag: Machandel Verlag // Einband: ebook 
// Seiten: 109 // ISBN: 9783959590778 // Erschienen: 01.2018

Reihe: Märchenspinnerei
(1) Der Axolotlkönig (2) Ein Mantel so rot (3) Hollerbrunn (4) Kein Schnee im Hexenhaus (5) Im Bann der zertanzten Schuhe (6) Leuchtendschwarzer Rabenmond (7) Meerschaum (8) Zarin Saltan (9) Der siebte Sohn (10) Herzenswünsche kommen teuer (?) ...
Die Bücher sind unabhängig voneinander lesbar

Meine Wertung: 

 

Das Buch habe ich durch eine Leserunde bei LovelyBooks erhalten.



Klappentext


Ein Dschinn
Eine Sultanstochter
Drei Herzenswünsche
Neugierig, wie Prinzessin Suleika nun einmal ist, findet sie beim Stöbern in der Schatzkammer ihrer Mutter Sheherezade ausgerechnet die Wunderlampe. Und natürlich setzt sie auch den Dschinn darin frei. Der erklärt, dass er ihr zwar jede Menge gewöhnliche Wünsche erfüllen kann, aber nur drei Herzenswünsche für die Dauer ihres ganzen Lebens. Nach Kinderart äußert Suleika ihren ersten Herzenswunsch spontan – ohne zu ahnen, was sie damit anrichtet. Für eine Weile schwört Suleika darauf der Wunderlampe ab, doch als sie zur Frau heranwächst, bringt das Leben neue Sehnsüchte mit sich, für die der Dschinn der ideale Ausweg scheint. Bleibt nur die Frage, ob Suleika inzwischen gelernt hat, ihre Wünsche mit mehr Weitsicht zu äußern.

1001 Nacht lang erzählte die todgeweihte Sheherezade ihre Geschichten, bis der Sultan sie verschonte. Mira Lindorm spinnt das Garn nun weiter und beschreibt in „Herzenswünsche kommen teuer“ die möglichen Folgen der 1002 Nacht. Ein Thema so zeitlos aktuell wie der Zauber der arabischen Sagenwelt: Egoistische Wünsche, kurzsichtig verwirklicht – ein prima Rezept für Schwierigkeiten.


Meine Meinung


Herzenswünsche kommen teuer ist das 10.te Buch der Märchenspinnerei. Es ist eine Novelle, die einen Blick in Sheherezades Zukunft wirft und den Weg ihrer Tochter Suleika zeigt.

{Buchvorstellung} Weiße Orchideen von Ela Fier



Hallo Ihr Lieben! Danke, dass ich heute Rede und Antwort stehen und mein Werk vorstellen darf.

Welches Buch möchtest du vorstellen? Worum geht es in diesem?

Ich möchte Euch meinen Debütroman WEIßE ORCHIDEEN – Love In-between vorstellen. 


INHALT: Tessa, noch keine dreißig, Single und von der Liebe enttäuscht, begegnet dem gut aussehenden Agent Matthew MacFallon, der ihr Leben mit seinem Kontrollzwang augenblicklich auf den Kopf zu stellen beginnt. Sie ist hin und hergerissen von der neuen Bekanntschaft, trifft nach jahrelanger Trennung unerwarteter Weise auch noch auf ihren Ex Christian. Plötzlich steht sie zwischen den Männern und schon ist das Gefühlschaos perfekt. Dem nicht genug, wird sie zur Zielscheibe des Serienkillers, den MacFallon mit allen Mitteln zur Stecke bringen will... Wie viel Leid kann die Liebe ertragen?

An welche Lesergruppe richtet sich deine Geschichte hauptsächlich?

Normalerweise würde ich ja sagen 16-60 Jährige. (Haus)frauen, SOG-Fans… Aber inzwischen wurde ich schon von so einigen positiven Meinungen von jungen Männern und noch älteren Frauen eines Besseren belehrt. Ich schätze, man kann seine Leser gar nicht so sehr von anderen abgrenzen bzw. in Schubladen stecken. Ich freue mich über jeden einzelnen Leser, über jede konstruktive Rückmeldung zu meinen Büchern. Es ist einfach wunderbar, wenn man seine Leser berührt.

[Buchvorstellung] Caitlynn von Angelika Diem




1. Wer bist du?

Eine begeisterte Fantasyleserin und großer Fan von Tolkien und Brandon Sanderson. 
Jemand, der sehr gerne World of Warcraft spielt und sich auf die Vanilla-Server freut. 
Ein Mangafan, der leidenschaftlich gern japanisch kocht, Haiku schreibt und früher einmal als Lady Raven Artikel für eine Zeitschrift namens „MangasZene“ geschrieben hat. 
Dienstpersonal für meine beiden Katzen Merle und Minka (Spitzname „Glutton“). 
Ein Schleckermaul mit einer Schwäche für Bitterschokolade und Marzipan. 
Eine Kaffeesüchtige, die ihrer Filtermaschine die Treue hält. 
Eine Schulbibliothekarin, die sich einen Lottogewinn wünscht, um eine Vergrößerung samt Anbau selbst finanzieren zu können (irgendwie haben nie alle Bücher Platz, die man den jungen Lesern gern präsentieren möchte).

Monopoly Book Tag

Ich wurde  von der lieben Julia von Geschichtentänzer getaggt und zwar für den 


Zwölf Fragen, die auf dem Monopoly Spiel beruhen und mit Büchern beantwortet werden sollen. Ich weiß zwar nicht genau, ob es zu den Regeln gehört, dass man nur seine gelesenen Bücher dafür heranzieht, aber ich habe es so weit es geht versucht.


1. LOS : Ein Buch mit "Los", "Go" oder "Start" im Titel (Wenn ihr kein entsprechendes Buch finden könnt, zählt auch "Anfang/anfangen", "Beginn/beginnen" oder Ähnliches.) 


Ich muss schon bei der ersten Frage, zu einem Buch greifen, welches ich noch nicht gelesen habe. Die Chroniken der Seelenwächter - Die Suche beginnt liegt auch schon ziemlich lange auf meinem SuB, aber bisher hatte ich noch keine Lust darauf, die Reihe anzutesten. Dabei liest man so viel Gutes darüber.


2. Gemeinschaftsfeld : Ein Buch, in dem ein Charakter nur mit Hilfe seiner Gemeinschaft (z.B. Dorf-/Kirch-/Schul-) in etwas erfolgreich ist. 


Hier ist mir sofort eines meiner Lieblingsbücher eingefallen Im Glanz der Welten. Vielleicht aber nur, weil ich heute die Autorin angeschrieben hatte, um mal lieb nachzufragen, wie es mit der Reihe weitergehen wird, da der Verlag sich aufgelöst hat. Sie ist anscheinend fleißig auf der Suche nach einem neuen Zuhause und ich drücke ihr ganz fest die Daumen. Ich möchte nämlich unbedingt wissen, wie es mit Silke, Crispin, Unna, Yrsa weitergeht. Das Buch passt übrigens zu der Aufgabe, da die Mädels fest zusammenhalten und nur so das Abenteuer Diamantblumen pflücken überstehen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...