Klappentext-Donnerstag #5


Was ist das?
Beim Klappentext-Donnerstag vernachlässigen wir das Aussehen der Bücher und schauen uns nur die inneren Werte durch den Klappentext an. Also eine Buchvorstellung ohne Cover! 
Eine Aktion von Sinah von Pink Mai Books. Mach gleich mit und poste auch deinen Klappentext-Donnerstag.

Der heutige Kandidat:


Autor: Joshua Palmatier
Titel: Die Assassine
Reihe: Geisterthron-Trilogie
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3-8387-1233-8
Erschienen:  2011
Seiten: 380
Eine Stadt am Rand der Vernichtung
Meuchelmörder im Dienste des Throns
Und ein Mädchen, das das Böse sehen kann


In den Palästen und Hallen Amenkors herrscht trügerischer Friede. Doch in den Gassen der Unterstadt leben die Menschen in bitterer Armut. Als obdachlose Waise hat Varis gelernt zu kämpfen. Dabei hilft ihr ihre besondere Gabe: Sie kann die wahre Natur der Menschen sehen. Eines Tages tritt ein Meister-Assassine an sie heran und bietet ihr Arbeit an. Varis soll für das Gute töten. Doch was soll sie tun, wenn sie erkennt, dass selbst in den Guten das Böse wohnt?

Das Buch bzw. die Reihe habe ich damals verschlungen. Und re-reade sie immer noch gerne. Der Link oben führt leider nur zur Ebook-Ausgabe. Ich habe die Bücher noch als Print im Regal stehen, weiß allerdings nicht, ob sie in dem Format noch erhältlich sind. Ich habe nix gegen ebooks, aber bevorzuge immer noch Prints. Aber egal, was ich eigentlich sagen will, die Geschichte um Varis hat mich umgehauen und ich find die Charakterentwicklung richtig klasse.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...