Klappentext-Donnerstag

Eine Aktion von Sinah von Pink Mai Books


Autor: Jennifer Paynter
Titel: Die vergessene Schwester
Verlag: AmazonCrossing 
Erschienen: Februar 2016
Seiten: 460
In dieser eleganten Ergänzung zu Jane Austens Stolz und Vorurteil tritt die dritte der Bennet-Schwestern ins Rampenlicht. Als mittleres Kind zwischen zwei eng vertrauten Geschwisterpaaren, von der Mutter vernachlässigt und vom Vater verspottet, vereinsamt Mary Bennet innerhalb der eigenen Familie. Sie zieht sich zum Lesen und Klavierspielen in ihr Zimmer zurück, und in Gesellschaft zitiert sie lieber Buchweisheiten als ihre eigene Meinung. Auch sucht sie sich ihre Freunde lieber aus niedrigeren Gesellschaftsschichten anstatt unter ihresgleichen. 
Während Mr Darcy und Mr Bingley als begüterte Heiratskandidaten im Leben ihrer Schwestern auftauchen, verliebt sich Mary in einen verarmten jungen Musiker, den Sohn ihrer früheren Amme, der bei den Tanzabenden in Meryton mit der Geige aufspielt. Erst nachdem ihre Schwestern Mary wegen ihres »Beau mit dem Bogen« hänseln, muss sie sich mit ihren wirklichen Gefühlen sowie ihrem eigenen Stolz und Vorurteilen auseinandersetzen. 
»Die vergessene Schwester« lüftet den Schleier der wenig beachteten Mary und enthüllt ihre Träume und Hoffnungen.

Ich bin ja riesiger Jane Austen Fan. Da musste dieses Buch einfach bei mir einziehen. Allerdings macht mir der Klappentext auch ein bisschen Angst. Ich hoffe einfach, dass Mary nicht so viel anders dargestellt wird wie ich sie mir durch das Originalbuch vorstelle.

1 Kommentar:

  1. Hey ^^
    cool, dass du mitmachst!! Hat mich echt mega gefreut :)

    Ich bin auch so ein Jane Austen Fan und glaube daher würde mich das Buch auch total interessieren. Hätte aber ziemlich die selben Bedenken wie du ^^

    lg
    Sinah

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...