Lesenacht-Updatepost


Das wird ein Lesenachtwochenende. Gestern und morgen die Lesenacht von _buechertraum und heute habe ich mich spontan entschlossen bei der Lesenacht von Anna teilzunehmen. 

Los geht es um 20 Uhr und endet um Mitternacht. Stündlich werde ich hier Annas Fragen beantworten und bei den anderen Teilnehmern stöbern. Ob man da dann überhaupt noch zum Lesen kommt ...

20:00 Uhr
Was werdet ihr heute Abend lesen? Habt ihr das Buch schon angefangen oder seid ihr schon mittendrin? Wie gefällt euch das Buch bisher bzw. welche Erwartungen habt ihr an das Buch?


Das Bild ist schon gestern entstanden, aber genau so starte ich auch heute in die Leserunde. Ich bin auf Seite 228 und mir gefällt das Buch richtig, richtig gut. Ich hoffe nur, dass es nicht mit einem riesigem Cliffhanger endet. Der nächste Band ist nämlich noch nicht angekündigt.



21:00 Uhr
Beschreibt doch mal euren Leseplatz. Wo lest ihr gerade? Wie würde euer Leseplatz in eurem aktuellen Buch aussehen. Beschreibt doch Mal die Umgebung.

Mein Leseplatz ist mein Bett.
Das sich die Mädchen im Buch im Moor befinden, um Diamantblumen zu pflücken, würde ich dort irgendwo auf einer Landinsel sitzen, an einer Birke gelehnt, mit Blick auf ein Feld dieser wunderschönen Blumen.

22:00 Uhr
Damit wir alle noch Mal viel lesen und richtig wach werden, kommt jetzt das Powerlesen. Das heißt, nicht kommentieren, sondern so viel wie möglich in einer Stunde lesen. Um 23 Uhr könnt ihr dann eure gelesene Seitenzahl aufschreiben. Ich bin gespannt wie viel ihr lesen werdet. 

Das habe ich jetzt eindeutig zu spät gesehen. Da ich das Buch oben beendet habe und bei LovelyBooks eine Leserunde dazu gibt, habe ich die Stunde damit verbracht die dortigen Kommentare zu den letzten Abschnitten zu lesen und selbst meine Meinung kundzutun. 

23:00 Uhr
Was muss ein Buch für euch beinhalten damit es gut ist? Beschreibt euer aktuelles Buch mit 3 Worten.

Ein guter Schreibstil. Ich möchte flüssig lesen können. Und dann gibt es noch die Bücher, die nicht nur einen guten Schreibstil haben, sondern die, die das gewisse Etwas haben, was ich nicht beschreiben kann. Zum Beispiel haben Broms Bücher den und auch die von Brent Weeks. Ein solcher Schreibstil ist selten.
Dann natürlich überzeugende Charaktere. Die müssen nicht mal 100% sympathisch sein, aber authentisch und mich in ihren Bann ziehen. Gefühle in mir hervorrufen.
Dann natürlich Spannung. Nichts ist schlimmer als Langeweile im Buch
Logik und genügend Details. Wenn das fehlt, bleiben einfach zu viele Fragen und ich finde es furchtbar, wenn es sich so anfühlt, als ob die Lösung mal eben so hingebogen wurde.
Hab ich was vergessen?
Ich habe soeben erst den Prolog von meinem nächsten Buch gelesen und kann schon mal sagen, dass die Gefühle da. Ich hasse Josh!
Das ist übrigens meine aktuelle Lektüre:



00:00 Uhr
Geisterstunde.. BUHUUU. Eine gute Zeit um ein Fazit zu ziehen. Wie viel konntet ihr lesen? Wie zufrieden seid ihr mit eurem Buch?

Das Ende von Im Glanz der Welten kam leider viel zu schnell und ich würde wahnsinnig gerne weiterlesen. Der Anfang von Nachtbeben zieht sich etwas, und konnte mich noch nicht wirklich packen. Allerdings habe ich schon einen guten Eindruck von den Charakteren.

 Insgesamt habe ich um die 120 Seiten gelesen. Nicht viel, da ich sonst ziemlich zügig lese, aber ich habe auch die Hälfte der Zeit mit Kommentieren bei Lovelybooks verbracht.
 

Kommentare:

  1. Schön, dass du dabei bist. Ich hasse Cliffhanger. Und gerade dann, wie du sagst, wenn es den nächsten Teil noch nicht gibt. Dann bin ich immer so ungeduldig. :D Von dem Buch hab ich übrigens schon einiges Gutes gehört und wünsche dir viel Spaß beim Lesen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch habe ich schon zu meinem bisherigen Jahreshighlight erhoben. Auch wenn noch ein paar Seiten fehlen.

      Löschen
  2. Wow das wäre ein schöner Leseplatz. Da wäre ich auch gerne :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...